EINLADUNG ZUM WOMENMATTERS-NETZWERK-ANLASS

Wann: 20. Juni, 19.00 Uhr (Türöffnung 18.30 Uhr)
Wo: Peterskirche, Petersgasse 54, 4051 Basel

Wir freuen uns, dich zu unserem nächsten Event am 20. Juni einzuladen und dir das Programm des Abends vorzustellen: Fünf einzigartige und inspirierende Frauen erzählen uns über ihren ungewöhnlichen Weg. Sie alle hatten den Mut "Ja" zu sagen. "Ja" zu Neuanfängen, die es ermöglicht haben, ihren weiteren Weg nach eigenen Wünschen zu gestalten – beruflich wie auch privat.

Wir hoffen, du bist auch wieder mit dabei. Melde dich jetzt an – wie immer kostenlos.

Ganz nach dem Motto “Aufbruch und Neubeginn“ hörst du über: den Mut gegen häusliche Gewalt zu handeln, den Mut zu einem Neuanfang nach einem Leben im Iran, den Mut einen Job in Asien anzunehmen, den Mut als Teenager Mutter zu werden und den Mut mit 40 nochmals einen Karrierewechsel zu machen. Danach bleibt genügend Zeit zum Netzwerken und Verknüpfen. Don’t forget: Kontakte knüpfen (und pflegen) ist entscheidend, um weiterzukommen – genau deshalb sind wir ein Frauennetzwerk.

Vor ein paar Wochen hatten wir um Unterstützung für diesen Event angefragt und haben dank Frauen wie dir nun schon über zwei Drittel unseres Ziels finanziert. Ein grosses Merci!

Herzlichst
dein womenmatters-Team

Programmdetails

18.30 Uhr Türöffnung
19.00 Uhr Beginn

Begrüssung: Dr. Béatrice Bowald, Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS/BL

Catherine Riesen, ehemalige Radio-Moderatorin und heute Kommunikationsverantwortliche der Startup Academy Schweiz und Basel, führt durch das Podiumsgespräch. Sie spricht mit:

  • Tamy Glauser, Topmodel, erzählt über ihre Geschichte von häuslicher Gewalt durch ihre ehemalige Lebenspartnerin und wegweisende Entscheidungen, die sie in ihrem Leben getroffen hat.

  • Rita Oswald, Kaderfrau in der Hightech-Branche und Tochter von Berufsmilitärs im Iran, berichtet über ihre Erfahrungen als Kind von einem Schlepper nach Europa gebracht worden zu sein.

  • Gaby Köhli, ex-CFO der Taiwan-Niederlassung eines Pharmakonzerns, erzählt über ihren Neustart als Expat in Asien.

  • Tania Amouzouvi, die mit 19 Jahren Mutter wurde, berichtet über die Herausforderungen einer jungen Mutter und wie sie mit Hilfe vom Verein AMIE ihre Berufslehre abschliessen konnte.

  • Judith Trachsel Oberleitner, Unternehmerin und Bergsteigerin, erzählt über ihren privaten und beruflichen Neustart mit 40 Jahren.

20.00 Uhr Apéro und Networking

Bildschirmfoto 2019-07-21 um 16.04.15.png

Weitere News

Neu: Frauen-Lunches in Zürich

Neben unseren drei Networking-Events, die aktuell im Raum Basel stattfinden, gibt es neu auch ein Mittagessen unter Frauen in Zürich. Die ersten beiden Daten stehen bereits fest:

  • Dienstag, 18. Juni

  • Dienstag, 6. August


Wir treffen uns jeweils um 12.00 Uhr im Restaurant Commihalle an der Stampfenbachstrasse 8 in Zürich. Die Veranstaltung ist offen für alle Frauen und die Kosten werden individuell von den Teilnehmerinnen übernommen. Um genügend Plätze zu reservieren, nehmen wir gerne deine Anmeldung entgegen.

Linkedin_Profilbild_400x400px.jpg

Save the Date für unseren nächsten Event

Wann: 16. Oktober 2019, 18.30-22.00 Uhr
Wo: Basel
Kosten: gratis

Weitere Infos zum Anlass folgen.


turkis Logo.png


Event aus dem womenmatters-Netzwerk

27. Juni: Workshop für Berufsfrauen zum Thema: wie setze ich meine eigene weibliche “Werkzeugkiste“ ein?

Männer haben ihre Werkzeuge und Methoden, wie sie sich erfolgreich in einem Unternehmen bewegen und durchsetzen. Wir Frauen haben unsere Stärken, setzen sie jedoch oft viel zu wenig oder zu wenig bewusst ein. Lasst uns das ändern! Der Event findet von 17.45 – 21.15 Uhr im Seminarraum am Peterskirchplatz 8 in Basel statt.
Hier gibt's mehr Informationen und hier geht's zur Anmeldung.

frauenstreik-logo_mitdatum_trans.png

Am 14. Juni 2019 findet der Frauenstreiktag statt. Wir – womenmatters – unterstützen diese Initiative, die wieder Schwung in die Gleichstellungsdebatte bringen soll. Lohngleichheit, Vereinbarung von Familie und Beruf sollen endlich Realität werden. Auch Hassreden gegen Frauen im Internet sollten aktiv begegnet werden. Um nur ein paar wenige aber wichtige Themenkreise zu erwähnen.
 
Veränderung findet im Kleinen seinen Ursprung. Wir können alle etwas beitragen und uns im und für unser Umfeld für Frauenthemen engagieren. Ganz in diesem Sinne rufen wir dich auf, dich am 14. Juni an einer Aktion zu beteiligen oder eine zu organisieren. Im Sinne eines Frauen-Aktionstages, der auf unseren Beitrag in Wirtschaft und Gesellschaft aufmerksam macht.


 
Möchtest du mehr von uns hören? Digital sind wir auf unserer Website, Facebook und LinkedIn zuhause – wir freuen uns, wenn ihr vorbeischaut, denn Networking geschieht da, wo Menschen sich äussern. #womenmatters

Dieser Newsletter darf beliebig geteilt werden. Hier geht's zur Newsletter Anmeldung.